Drogen und Sucht

Psychosozialer Krisendienst

nicht-ärztlicher Psychosozialer Krisendienst der Stadt Braunschweig

Wer sind wir?

Der nicht-ärztliche Psychosoziale Krisendienst der Stadt Braunschweig ist begrenzt auf das Stadtgebiet Braunschweig.

An wen richtet sich unser Angebot?

Der Krisendienst richtet sich an Wochenenden und Feiertagen an
• Menschen in akuten Lebenskrisen
• und deren Angehörige und das soziale Umfeld
• psychisch erkrankte und seelisch behinderte Menschen in Krisensituationen
• Menschen in einer suizidgefährdeten Situation.

Was umfasst unser Angebot?

Die Kriseninterventionen erfolgen als entlastenden Gespräche telefonisch oder wenn es erforderlich ist, arbeiten die Mitarbeitenden des Krisendienstes auch aufsuchend.

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Die Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Die Beratungen sind kostenfrei.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Drogen und Sucht
  • Gesundheit
  • Leben mit einer Behinderung

Zurück