Anbieter von A-Z

Sicher und Stark - Gewaltprävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Sicher und Stark bietet Kurse und fortlaufendes, wöchentliches Training in den Bereichen Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Wer sind wir?

SICHER UND STARK  bietet Kurse und fortlaufendes, wöchentliches Training in den Bereichen Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Die Schulungen können sowohl in Bildungseinrichtungen bzw. Firmen stattfinden als auch in unserer Sporthalle in der Geysostraße.

Leitbild:
Wir wollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit positiv unterstützen.  In angstfreier Atmosphäre erwerben die Schüler und Teilnehmer in unseren Kursen und Trainings Selbst-, Sach- und Sozialkompetenzen in den folgenden Bereichen: 

  • Was ist Gewalt und wie entsteht sie?
  • Konfliktfähigkeit, Konfliktvermeidung/Deeskalation
  • Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
  • Zivilcourage 

Selbstbehauptung, Selbstschutz, Selbstwahrnehmung und soziale Werte sind die Basis, um selbstbestimmt Verantwortung für das eigene Wohlbefinden zu übernehmen.

Wer sich selbst schützen und behaupten kann, hat auch das Selbstbewusstsein und den Mut, anderen beizustehen.

An wen richtet sich unser Angebot?

  • Kindergärten
  • Grundschulen, weiterführende Schulen, Förderschulen, Berufsschulen, Jugendeinrichtungen 
  • Firmen
  • einzelne Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Was umfasst unser Angebot?

  • wöchentliches Training
  • (Kinder-)Geburtstags-Feiern - mit Inhalten von SICHER UND STARK (sofern gewünscht)
  • festes Kursangebot wie z.B. Wochenendkurse oder FiBS-Kurse
  • variables Kursangebot: Planung und Gestaltung der Schulungen anhand der gewünschten Unterrichtsinhalte

Die Länge der Kurse richtet sich nach den gewünschten Kursinhalten und dem jeweiligen Alter der Kursteilnehmer. Die Schulungen können während der Schulzeit/Arbeitszeit, im Rahmen von Projektwochen oder auch außerhalb stattfinden.

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Unser Lehrplan wurde in Zusammenarbeit mit Pädagogen, Polizeibeamten und erfahrenen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsexperten entwickelt.

Unser Ansatz zeichnet sich durch einen deutlichen Gegensatz zu Distanz-Kampfsportarten aus: wir geben körperkontakt-intensiven, berührungsfreundlichen, "sanften" Kampfformen wie Ringen und Raufen viel Raum. Die Schüler/Teilnehmer können so auf friedfertige Art und Weise Fähigkeiten entwickeln und Bedürfnisse befriedigen, wie es im Alltag (meist) nicht mehr möglich ist.

Neben Basisfähigkeiten aus den Bereichen Koordination, Kampfsporttechnik und Selbstverteidigung  vermitteln wir Grundwissen über Körpersprache, Stimme und Rhetorik.

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Ja

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Gewalt und Konfliktbewältigung

Zurück