Anbieter von A-Z

Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH "Trampolin"

Die Lukas-Werk Gesundheitsdienste bieten ein besonderes Gruppenangebot Trampolin an, das speziell für Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren aus suchtbelasteten Familien zugeschnitten ist. Hier erhalten die betroffenen Kinder Unterstützung bei der Entdeckung und Festigung ihrer Stärken, um mit dieser belastenden Situation in der Familie umgehen zu können.

Wer sind wir?

Das Gruppenangebot „Trampolin“ wurde vom Deutschen Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) am Universitätsklinikum Eppendorf unter der Leitung von Prof. Dr. Thomasius sowie vom Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP) der Katholischen Hochschule NRW unter der Leitung von Prof. Dr. Klein entwickelt.

Finanziell gefördert wird das Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Gesundheit. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse fließen in das Präventionsprogramm „Trampolin“ ein. Seit dem Frühjahr 2010 wird „Trampolin“ an ca. dreißig Beratungsstellen in ganz Deutschland erprobt und wissenschaftlich untersucht.

An wen richtet sich unser Angebot?

Unser Angebot richtet sich an Kinder, deren Eltern Alkohol trinken, Drogen nehmen oder medikamentenabhängig oder spielsüchtig sind.

Was umfasst unser Angebot?

Das Gruppenangebot findet in der Fachambulanz Braunschweig der Lukas-Werk Gesundheitsdienste in der Peter-Joseph-Krahe-Straße 11 statt.

Die Inhalte des Gruppenangebotes „Trampolin“ sind speziell auf Kinder suchtkranker Eltern im Alter von 8 bis 12 Jahren zugeschnitten. Bei der Konzeption haben viele ambulante Beratungseinrichtungen aus ganz Deutschland mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Suchtfamilien mitgewirkt.

„Kinder erleben in diesen Familien häufig Gewalt und Vernachlässigung und sind damit besonders gefährdet, im Jugendalter eigene Suchtprobleme zu entwickeln“, erläutert Prof. Dr. Klein.

Bei "Trampolin" lernen die Kinder, wie sie mit schwierigen Situationen in der Familie umgehen können, wo sie Hilfe finden, wie Alkohol und Drogen überhaupt wirken und vieles mehr. Anders als zuhause oder im Freundeskreis können sie bei Trampolin mit kompetenten Ansprechpartnern über ihre Situation sprechen und erfahren, dass sie nicht allein sind, sondern dass viele Kinder ähnliche Probleme haben. 

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Interessierte Kinder, Eltern, Bekannte oder Fachkräfte erhalten mehr Informationen zu einer möglichen Teilnahme direkt bei der Fachambulanz Braunschweig.

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Kosten entstehen für die Teilnehmer nicht.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Drogen und Sucht
  • Familie, Erziehung und Entwicklung
  • Gesundheit

Zurück