Anbieter von A-Z

Beratungsstelle Achtung!Leben

Beratung und Hilfe rund um Schwangerschaft und Geburt, sowie Schwangerschaftskonfliktberatung nach §219 StGB.

Wer sind wir?

Die Beratungsstelle Achtung!Leben ist Teil der Kinder- und Familienzentrums Spatz21 und befindet sich im westlichen Ringgebiet.

Weitere Angebote im Haus:

  • Kinderkrippe Spatz21
  • Schuldnerberatung
  • Café Spatz
  • Bildungs- und Freizeitangebote für die ganze Familie
  • wellcome – Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Träger der Einrichtung ist Netzwerk Nächstenliebe e.V.

An wen richtet sich unser Angebot?

Das Angebot richtet sich an:

  • Schwangere Frauen und ihre Partner/ Familien
  • Frauen im Schwangerschaftskonflikt

Was umfasst unser Angebot?

  • Schwangerenberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung §219 StGB (Beratungsschein)
  • Second-Hand- Babyausstattung
  • Antragstellung bei der Stiftung Mutter und Kind (für Erstausstattung)
  • Hilfen im Umgang mit Behörden und Anträgen
  • Vermittlung zu Schuldnerberatung

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Die „Beratungsstelle Achtung!Leben“ besteht seit 1995 in Braunschweig als staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle und ist seit 1.1.2014 ein Arbeitsbereich des Vereins Netzwerk Nächstenliebe e.V.

Unser Beratungsangebot steht jedem Hilfesuchenden offen und ist nicht an Konfession oder Kirchenzugehörigkeit gebunden. Die Schwangeren­ und Schwangerschaftskonfliktberatung sind kostenfrei. Die Beratung wird von Diplom­Sozialpädagoginnen und ­ Sozialarbeiterinnen mit zusätzlicher Qualifikation im Bereich der Schwangerenberatung durchgeführt.

Grundlage der Gespräche sind Erkenntnisse und Methoden aus dem Bereich der systemischen Familienberatung. In unseren Beratungen können auf Wunsch Inhalte zu Lebens­ und Glaubensfragen einbezogen werden.

Sie können uns durch Ihre Mithilfe unterstützen, wenn Sie z.B. gut erhaltene Babykleidung für in Not geratene Mütter zu Verfügung stellen oder uns durch einen finanziellen Beitrag unterstützen. Vielen Dank dafür!

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Die Beratung ist kostenfrei. 

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Familie, Erziehung und Entwicklung
  • Gesundheit

Zurück