Anbieter von A-Z

Pflegekinderdienst des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie

Wenn Kinder nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, kann eine Pflegefamilie ein Zuhause auf Zeit oder auf Dauer sein. Der Pflegekinderdienst informiert, überprüft, berät und begleitet Pflege- und Adoptivfamilien.

Wer sind wir?

Der Pflegekinderdienst informiert über die Pflegeformen und -angebote, berät und begleitet und unterstützt alle Pflegefamilien. Die Adoptionsvermittlung ist ein weiteres Angebot des Pflegekinderdienstes.

An wen richtet sich unser Angebot?

Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich vorstellen können, ihr Leben mit einem Kind mit ungewöhnlichen Erfahrungen zu teilen, das aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in seiner Herkunftsfamilie aufwachsen kann. Gesucht werden Menschen, die sich dem Abenteuer mit ungewissem Ausgang stellen wollen, um Kindern eine Zukunft zu eröffnen.

Was umfasst unser Angebot?

Pflegeeltern sind - in der Regel- pädagogische Laien, denen aufgrund ihrer persönlichen Eignung ein Kind oder Geschwisterkinder anvertraut werden. Das muss man wollen, aber das muss man auch können. Der Pflegekinderdienst übernimmt es, die Eignung systematisch zu prüfen und Bewerberfamilien in Seminaren gut vorzubereiten. Pflegefamilien und ihr Pflegekind werden umfassend beraten, begleitet und bedarfsgerecht unterstützt.

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Der Pflegekinderdienst gehört zum Fachbereich Kinder, Jugend und Familie.

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Es entstehen keinerlei Kosten für unser Angebot.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Familie, Erziehung und Entwicklung

Zurück