Anbieter von A-Z

Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit/AIDS-Beratung

Die Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit berät zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) und bietet Untersuchungen an. Präventionsmaßnahmen werden in Schulen und Bildungseinrichtungen für Erwachsene, Jugendeinrichtungen sowie für Mulitplikator*innen durchgeführt.

Wer sind wir?

Unser Team besteht aus Sozialpädagoginnen, Ärztinnen und einer Arzthelferin.

An wen richtet sich unser Angebot?

Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die sexuell aktiv sind und sich präventiv auf HIV und STIs untersuchen lassen möchten oder befürchten, sich mit einer STI angesteckt zu haben.

Präventionsmaßnahmen werden für Jugendliche und junge Erwachsene in Jugendeinrichtungen und Schulen ab der 7. Klasse sowie für Bildungsstätten für Erwachsenen und für Multiplikator*innen angeboten. 

Was umfasst unser Angebot?

Wir bieten Informationen, Beratung und Untersuchungen zu HIV und anderen STI an. Außerdem sind wir bei öffentlichen Veranstaltungen vertreten und informieren über HIV, STI und Schutzmöglichkeiten.

Bei Präventionsangeboten ist es unser Ziel, Jugendliche mithilfe von altersgerechten sexualpädagogischen Methoden über STIs und Verhütung zu informieren, um einen angstfreien, gesundheits- und verantwortungsbewussten Umgang mit Sexualität zu unterstützen.

Für Mädchengruppen wird eine spezielle Mädchensprechstunde angeboten.

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Die Beratungen und gewünschten Tests werden vertraulich und anonym durchgeführt. 

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Die Beratungen sind kostenfrei; für Tests auf STIs sind Gebühren zu entrichten.

Präventionsmaßnahmen sind kostenfrei.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Gesundheit
  • Liebe und Sexualität

Zurück