Anbieter von A-Z

iko - Institut für Konfliktlösungen

Das iko–Institut für Konfliktlösungen bildet Zertifizierte Mediatoren aus und betreibt das Zentrum für Mediation in Braunschweig.

Wer sind wir?

Das iko-Institut für Konfliktlösungen wird geleitet von den Mediatoren Prof. Dr. Ansgar Marx und Gisela Stelzer-Marx. Zum Team gehören Trainerinnen und Mediatorinnen aus den Bereichen Recht, Pädagogik und Wirtschaft.

An wen richtet sich unser Angebot?

  • an alle Interessierte, die Konflikte im Bereich Familie, Arbeit, Verein oder Schule mithilfe erfahrener Mediatoren lösen wollen;
  •  an Interessierte, die Methoden konstruktiver Konfliktlösung erlernen möchten.

Was umfasst unser Angebot?

1. Ausbildung zum Zertifizierten Mediator

Seit 2001 bildet das iko – Institut für Konfliktlösungen in Zusammenarbeit mit der Akademie Alte Waage, Braunschweig, Mediatoren aus. Die 120-stündige Ausbildung unter Leitung von Prof. Dr. Ansgar Marx entspricht der Ausbildungsverordnung zum „Zertifizierten Mediator und dem Mediationsgesetz. Die Weiterbildung besteht aus drei Modulen, die einzeln gebucht werden können.

2. Mediationspraxis

  • bei Trennung und Scheidung
  • bei Konflikten in der Familien (z.B. Erbauseinandersetzungen)
  • bei Konflikten am Arbeitsplatz
  • bei Konflikten in Behörden und Organisationen

im „Zentrum für Mediation“, Braunschweig 

3. Entwicklung von Konzepten konstruktiver Konfliktlösung

  • Das Palaverzelt (mit Kindern Konflikte lösen)
  • Mediationsspiel „Sich einigen!“
  • Mietermediation
  • Training Gesprächsführungskompetenz (Gecko)

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Weitere Informationen: http://www.iko-info.de/

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Entstehende Kosten erfahren Sie auf unserer Homepage www.iko-info.de oder telefonisch: 05331 – 935451.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Gewalt und Konfliktbewältigung
  • Schule,Studium und Beruf
  • Trennung und Scheidung

Zurück