Armut, Bildungs- u. Teilhabepaket

AWO peterscamp

Das AWO peterscamp bietet erlebnispädagogische Gruppenprogramme an. Ziel unseres Angebots ist es mittels gruppendynamischer Aktionen und ihrer Reflexion soziale Schlüsselkompetenzen in Kinder-, Jugend und Erwachsenengruppen zu fördern. Insbesondere Kindern und Jugendlichen ermöglichen wir sichere Wagnis- und Grenzerfahrungen sowie gemeinschaftliche Naturerlebnisse.

Wer sind wir?

Das AWO peterscamp ist ein gemeinnütziger Anbieter für erlebnispädagogische Gruppenprogramme. Wir sind ein Team aus drei Erlebnispädagoginnen und –pädagogen, das durch einen Pool aus erlebnispädagogischen HonorartrainerInnen ergänzt wird. Unser Büro und der  Niedrigseilgarten befinden sich auf dem AWO Kampus in Querum. Wir kommen aber auch gerne für Absprachen und Trainings zu Ihnen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und darauf, mit Ihnen gemeinsam das richtige Programm für Ihre Gruppe, Ihr Team, Ihre Schulklasse zu finden.

An wen richtet sich unser Angebot?

Unser Angebot richtet sich an feste Gruppen wie:

  • Schulklassen jeder Schulform
  • Kinder- und Jugendgruppen aus dem Bereich Jugendhilfe
  • Erwachsenen-, Jugend- und Kindergruppen aus Kirche und Vereinen
  • Arbeitsgruppen, Kollegien und Mitarbeiterteams

Was umfasst unser Angebot?

Wir bieten:

  • Team Trainings
  • Geocachen
  • Mountainbiktouren im Querumer Forst und in der Region
  • Klettern an der Indoor Kletterwand der Lotte Lemke Schule
  • Floßbau
  • Bogenschießen
  • Niedrigseilgartenprogramme auf dem AWO Kampus
    (Der Niedrigseilgarten kann gegen eine Nutzungsgebühr auch zur eigenständigen Durchführung von Programmen mit eigenem geschultem Personal gemietet werden)
  • Citybound in der Stadt

 

Die Lage am Stadt- und Waldrand eröffnet die direkte Möglichkeit naturbezogener Erlebnisse. 

„Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere. Lass es mich tun, und ich verstehe.“ (Konfuzius)

Was sollten Sie noch über uns erfahren?

Wir legen großen Wert auf die pädagogische Arbeit mit Gruppen und eine teilnehmerzentrierte Ausrichtung unserer Programme. Dabei fließen neben der Erlebnispädagogik Fachkenntnisse und Kompetenzen aus der Sozialpädagogik, der Psychologie sowie den Bereichen des Coachings und der systemischen Beratung in unsere erlebnispädagogische Arbeit mit ein.

Entstehen für die Hilfesuchenden / den Hilfesuchenden Kosten?

Die Kosten für ein erlebnispädagogisches Programm hängen von der gewählten Aktion, Programmdauer und Gruppengröße ab. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Dieses Angebot finden Sie in den folgenden Bereichen

  • Drogen und Sucht
  • Erlebnispädagogigische Angebote
  • Gewalt und Konfliktbewältigung

Zurück