Archiv

10.04.2019

Informationsabend zum Elternkurs "Starke Eltern- Starke Kinder" am 16. April

Der Ortsverband Braunschweig des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. lädt interessierte Eltern zu einem kostenlosen Informationsabend über den Elternkurs "Starke Eltern- Starke Kinder" ein.

 

18.03.2019

Religöse Radikalisierung von Jugendlichen unter Gender-Aspekten

Prof. Dr. Ahmet Toprak u.a. legt in einer Studie der Universität Bielefeld dar, warum sich junge Menschen für radikal-religiöse Sichtweisen interessieren und welche geschlechterspezifischen Unterschiede auszumachen sind.

18.03.2019

Kriminalitätsstatistik 2018: Weiterer deutlicher Rückgang in den allermeisten Deliktsfeldern

Auch die Aufklärungsquote ist in Niedersachsen 2018 erneut gestiegen und liegt bei 62,8 Prozent - der höchste Stand seit 2010.

15.03.2019

Infoportal zur psychischen Gesundheit im neuen Design

Mit dem Relaunch des Portals psyga.info können Nutzerinnen und Nutzer noch intuitiver durch die Seite navigieren. Die Praxisangebote wie eLearning-Tools, Broschüren, ein Hörbuch zum Thema "Burnout" sowie Kurzchecks bieten jede Menge Tipps für eine gesündere Arbeitswelt.

15.03.2019

Drogenarbeit im Internet immer wichtiger

Die Suchtprävention im Internet spielt nach Angaben der Bundesregierung eine zunehmend wichtige Rolle. Mit interaktiven Angeboten wie Selbst- oder Wissenstests würden Selbstreflexionsprozesse initiiert.

15.03.2019

Infoveranstaltung der Polizei „Sicher im Straßenverkehr unterwegs“ 17. April

Die Verkehrsexperten der Polizei informieren über aktuelle Rechtsänderungen, klären über neue Verkehrssituationen in Braunschweig auf und beantworten gern Ihre Fragen.

15.03.2019

Kriminalpolitischen Forum: Vortrag „Aktuelle Entwicklungen der Justiz in Braunschweig“ am 8. April

Der Präsident des Oberlandesgerichts Braunschweig, Herr Wolfgang Scheibel wird die Vortragsreihe in den Räumen der CURA e.V. mit dem Thema „Aktuelle Entwicklungen der Justiz in Braunschweig“ fortführen.

11.03.2019

Informationsveranstaltung zum Thema "Unterhalt in Trennungssituationen" am 12. März

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich die Lebenssituation der ganzen Familie. Vieles ist zu bedenken, zu entscheiden und neu zu regeln. In dieser Themenreihe „Trennung und Scheidung kompakt“ der Beratungsstelle BETA erhalten betroffene Eltern Informationen, die ihnen einen Überblick über ihre Situation und verantwortliche Handlungsmöglichkeiten eröffnen.

06.03.2019

Jugendberatung bib bietet am 28. März einen Live-Chat zu den Themen "Liebe, Freundschaft und Sexualität" an

Der Diplom-Psychologen Holger Barkhau bietet jungen Menschen im Alter zwischen 14 und 26 Jahren den Austausch über ihre Lebensfragen an: Ich fühle mich allein. Ich bin verliebt. Mag ich lieber Jungen oder Mädchen? Wie gehe ich mit meiner Eifersucht um?

06.03.2019

„Trampolin“ - Fachambulanz bietet Gruppenangebot für Kinder in den Osterferien an

Mit dem Projekt „Trampolin“ werden Familien unterstützt, in denen eine Suchterkrankung Thema ist oder war. Die Fachambulanz Braunschweig der Lukas-Werk Gesundheitsdienste bietet in den Oster- und Herbstferien diesen Jahres das Projekt „Trampolin“ als einwöchiges Gruppenangebot für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren an.

06.03.2019

Experten der eigenen Lebenswelt: Kinder und Jugendliche äußern sich zu ihren Bedarfen.

Die Bertelsmann Stiftung (BSt) hat erste Ergebnisse der Studie "Children's Worlds+. Eine Studie zu Bedarfen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland" veröffentlicht.

06.03.2019

Infoveranstaltung der Polizei „Alles geht- alles erlaubt? Die digitalen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen" am 13. März

Im Rahmen der neuen Vortragsreihe zu aktuellen kriminalpolizeilichen und verkehrsrechtlichen Themen informieren die Experten der Polizei anhand von aktuellen Fällen über Gefahren und Straftaten und geben wichtige Hinweise und Tipps.

 

06.03.2019

Frauenpolitische Reihe: Vortrag und Diskussion "Die Würde der Frau ist unantastbar?" am 14. März

Prostitution gilt als Verletzung der Menschenwürde. In Bezug auf Artikel 1 des Deutschen Grundgesetzes ist die Würde des Menschen unantastbar und dennoch gibt es keinen Bereich des Prostitutionsberufs, der vor Entwürdigung gefeit ist.

04.03.2019

Jugendberatung mondo X: "Fit für Kontakte und Konflikte - ein Training sozialer Kompetenzen"

Die Jugendberatung mondo X bietet für alle zwischen 14-23 Jahren ein Training sozialer Kompetenzen mit dem Titel "Fit für Kontakte & Konflikte" an. Besonderer Wert wird auf den Transfer in den Alltag gelegt. Information und Anmeldung ab sofort unter Tel. 37 73 74.

27.02.2019

Seminar "Schau! Mich! An! - Chancen und Risiken in der Onlinenutzung von Jugendlichen" am 14. Mai

Im Seminar werden sowohl die Schattenseiten des Medienhandelns junger Menschen beleuchtet, als auch Erklärungen gegeben, warum soziale Netzwerke so leidenschaftlich genutzt werden. Dazu werden Methoden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorgestellt, mit denen pädagogische Fachkräfte Mädchen und Jungen in der Entwicklung zu kritischen Mediennutzern zu unterstützen können.

20.02.2019

Save the date: Die Arbeiterwohlfahrt lädt anlässlich des 100. Jubiläumsjahres zu einem Fachtag am 24. Oktober ein

Die AWO-Jugend- und Erziehungshilfen richten als Beitrag zum Jubiläumsjahr einen Fachtag unter dem Titel “You are never too young to talk mental health” aus, der sich mit den Grundlagen des Mentalisierens, einer der innovativsten wissenschaftlichen Neuerungen in der Psychotherapie beschäftigt.

18.02.2019

Neues Portal "wissen-hilft-schützen.de" für Medienpädagogik und Gewaltprävention

Webportal bietet Zugang zu zielgruppenspezifischen Materialien und Angeboten, die Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte und Eltern zum Thema „Schutz vor sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien“ nutzen können.

14.02.2019

Informationsreihe „Trennung und Scheidung kompakt“ - fünf Themenabende vom 5. März bis 2. April

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich die Lebenssituation der ganzen Familie. In dieser Themenreihe erhalten betroffene Eltern Informationen, die ihnen einen Überblick über ihre Situation und verantwortliche Handlungsmöglichkeiten eröffnen.

 

14.02.2019

Medienpädagogischen Elternabende: Tipps und Impulse für die Medienerziehung zuhause

Brauchen Sie Hilfestellung bei der Entscheidung, wann Ihr Kind ein Smartphone haben darf? Kennen Sie Lisa und Lena, Gronkh oder Bibi - die YouTube Stars Ihrer Kinder? Fragen Sie sich, ob die Spiele-App für Ihren Sohn oder Ihrer Tochter geeignet ist? Antworten auf solche und weitere Fragen rund um die Mediennutzung Ihrer Kinder bekommen Sie auf medienpädagogischen Elternabenden im Rahmen des Projektes „Digitale Welten – Was nutzt Ihr Kind?“

08.02.2019

Weiterbildung „Erlebnispädagogik mit einfachen Mitteln“ beginnend im März

Die Erlebnispädagogik nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Pädagogik ein. Es ist eine Methode die auch präventiv genutzt werden kann. Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die in einem pädagogischen Kontext arbeiten, angefangen im Elementarbereich bis hin zur Arbeit mit Erwachsenen.

04.02.2019

Neu im Hilfeportal: Medienkoordination Braunschweig

Die Medienkoordination ist in der Jugendförderung verankert und versteht sich als Fachstelle für die Arbeit mit digitalen Medien in der Kinder- und Jugendarbeit.

24.01.2019

Kostenlose TeamerInnen-Fortbildungen zum Umgang mit Fakenews und Hatespeech für den Bereich Jugendarbeit am 23. Februar

Der Jugendring Braunschweig hat eine TeamerInnen-Schulung zu Methoden im Umgang mit Fakenews/Hatespeech organisiert, die über das Bundesprogramm Demokratie Leben gefördert wird, für die es noch freie Plätze gibt.

24.01.2019

Berufsbegleitende Weiterbildung: Integrative Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen für Kinder im Kontext inklusiver Bildungsprozesse

Für Erzieher/innen und Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen bietet das Haus der Familie ab März 2019 eine Weiterbildung zu Heilpädagogischen Fachkraft in integrativen Kindergartengruppen an.

24.01.2019

Jugendbildungsreise nach Auschwitz und Krakau in den Osterferien

Die Jugendförderung der Stadt Braunschweig bietet in den Osterferien für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren eine siebentägige Bildungsfreizeit zur Gedenkstätte Auschwitz mit anschließendem Aufenthalt in Krakau an.

23.01.2019

Jugendliche sicher in Social Media?

Jugendschutz.net weist in ihrem Bericht auf mangelhafte Beschwerdesysteme und zu wenig vorbeugender Schutz hin. Danach sind Kinder und Jugendliche Mobbing, Hass und Gewalt in Social Media oft schutzlos ausgeliefert.

23.01.2019

Studie „Generationenübergreifende Zeitverwendung: Großeltern, Eltern, Enkel“

Deutsches Jugendinstitut präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse zur Großeltern-Enkelkind-Beziehung. Welche Chancen ergeben sich durch ein generationsübergreifendes Zusammenleben?

23.01.2019

Wie viel Zivilcourage steckt in Dir? Mit neuen Ansätzen gegen Hassreden

Film, Deutsch-Rap und Quiz: Polizei setzt auf spielerische Elemente, um Internetnutzer gegen Hassrede im Internet fit zu machen

23.01.2019

Cyber-Mobbing - Projekttage und Fortbildung

Die Landesstelle Jugendschutz Nds. bietet das Präventionsprojekt "Cyber-Mobbing - Medienkompetenz trifft Gewaltprävention" auch in diesem Jahr an. Das Projekt hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche für die problematische Dynamik von Cyber-Attacken und ihre Folgen zu sensibilisieren und prosoziale Einstellungen zu stärken.

22.01.2019

Tagung "Bilderwelten im Kopf" Virtual Reality: Faszination und Wirkungsvermutungen am 21. Februar

Die aktuellen Herausforderungen des Jugendschutzes liegen aber nicht nur in der Bewertung von Wirkungsvermutungen, die mit neuartigen Technologien einhergehen. Problematisch ist nach wie vor die Einordnung von Online- und Offlineinhalten in unterschiedliche Jugendschutzsysteme wie das Beispiel „Fortnite“ zeigt.

22.01.2019

Kindergesundheit, Männergesundheit, Frauengesundheit: Newsletter informieren über spezifische Fragen der Gesundheitsförderung

Bei aktuellen Anlässen veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Pressemitteilungen. Wenn Sie diese Pressemitteilungen regelmäßig per Email erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in die Mailingliste "Presse" ein.

21.01.2019

Deutsches Jugendinstitut (DJI): Prävention von sexueller Gewalt

Die Schutzkonzepte im Freizeit- und Gesundheitsbereich weisen in die richtige Richtung, gleichzeitig besteht aber noch Verbesserungspotenzial

17.01.2019

Einladung zur 1. Braunschweiger Inklusions-Konferenz am 8. und 9. Februar

Expertinnen und Experten sowie interessierte Braunschweigerinnen und Braunschweiger sind eingeladen, sich mit ihren Ideen und Erfahrungen einzubringen, um gemeinsam zu sechs definierten Lebensbereichen Ziele und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

17.01.2019

„Kinder stärken – Paten gewinnen“ - Veranstaltung am 22. Januar im Roten Saal des Schlosses wirbt um ehrenamtliche Unterstützer

Unter dem Motto „Kinder stärken – Paten gewinnen“ hat die Stadt Braunschweig gemeinsam mit einer Reihe von Partnerinstitutionen eine Initiative ins Leben gerufen, um Ehrenamtliche als Kinderpaten zu gewinnen.

17.01.2019

Safer Internet Day 2019 - Gaming und Vortrag im Museum am 5. Februar

Anlässlich des Safer-Internet-Days bietet die kommunale Medienkoordinationsstelle im Verbund mit den Partnern des Braunschweiger Mediennetzwerks die Möglichkeit, Konsolen, Spiele-PCs, Tablets und VR Brillen auszuprobieren und sich über aktuelle Fragen des Medienschutzes zu informieren.

08.01.2019

Vortragsabend „Häusliche Gewalt ist keine Privatsache“ am 14. Januar

Oberamtsanwältin Katrin Heiland referiert im Rahmen des kriminalpolitischen Forums: Häusliche Gewalt ist ein in Deutschland in allen Gesellschaftsschichten weit verbreitetes Phänomen, dem von staatlicher wie zivilgesellschaftlicher Seite konsequent entgegen zu treten ist.

08.01.2019

Der Braunschweiger Präventionsrat wünscht Ihnen ein gutes Jahr 2019

Die Vielfalt an Präventions- und Beratungsangeboten in Braunschweig ist groß. Vielen Dank an diejenigen, die dazu beitragen, Risiken und Gefährdungen vorzubeugen und Menschen, die Hilfe suchen, beiseite zu stehen. Für das neue Jahr alles Gute!

02.01.2019

JIM-Studie 2018. Jugend, Information, Medien. Basisuntersuchung zum Medienumgang 12-19-jähriger

Die Studienreihe JIM wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest jährlich in Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk durchgeführt und Studie bildet das Medienverhalten der Jugendlichen in Deutschland ab.

02.01.2019

Robert Koch Institut: Inanspruchnahme medizinischer Leistungen durch Kinder und Jugendliche in Deutschland

Die Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit der Inanspruchnahme von Heilmitteln, Früherkennungsuntersuchungen, kieferorthopädischer Behandlung sowie zahnärztlicher Vorsorgeuntersuchungen durch Heranwachsende. Darüber hinaus werden soziale Unterschiede in der Inanspruchnahme medizinischer Leistungen beleuchtet.

02.01.2019

Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen

Fünf Module mit Schwerpunktthemen von Social Media bis zur rassismuskritischen Bildung und über allen eine Frage: Wie erreiche ich „bildungsbenachteiligte“ Jugendliche mit Formaten und Projekten der politischen Bildung?

02.01.2019

Nationales Zentrum Frühe Hilfen: Wenn Babys nicht aufhören zu schreien - Informationsfilm für Eltern und Fachkräfte

Mehrsprachiger Aufklärungsfilm verdeutlicht, warum Babys in den ersten Monaten oft und viel schreien können und weshalb Eltern ihr Baby nie schütteln dürfen. Zudem erhalten Mütter und Väter Tipps, wie sie mit stressigen Situationen umgehen können.

02.01.2019

Deutscher Nachhaltigkeitsalmanach 2018 veröffentlicht

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung präsentiert im Nachhaltigkeitsalmanach 2018 in zwölf Beiträgen und auf 120 Seiten Ideen und Taten für eine zukunftsfähige, gerechte und weltoffene Gesellschaft im Jahr 2030.

02.01.2019

Datenreport 2018: "Wie leben Kinder in Deutschland?"

In Deutschland leben immer weniger Kinder. Ihre derzeitige und zukünftige Lebenssituation wird immer noch entscheidend durch ihre soziale Herkunft geprägt.

02.01.2019

Bessere Verwaltung in der Migrations- und Integrationspolitik – Eine Aufgabe für Bund, Länder und Kommunen

Die Aufnahme und Integration von Geflüchteten einerseits und der Umgang mit den fortdauernden globalen Migrationsbewegungen andererseits prägen den öffentlichen, auch medialen Diskurs in Deutschland. Die Herausforderungen für die öffentlichen Verwaltungsstrukturen bestehen fort, sie haben sich zunehmend von Migrations- und Fluchtfragen hin auf Integrationsfragen verlagert.

02.01.2019

Neue Studie zur "Generation Internet"

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DiVSI) haben die repräsentative U25-Studie "Euphorie war gestern - Jugendliche und junge Erwachsene zwischen Glück und Abhängigkeit" veröffentlicht.

02.01.2019

Kriminalstatistische Auswertung zu Partnerschaftsgewalt 2017

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat Ende 2018 die "Kriminalstatistische Auswertung zu Partnerschaftsgewalt 2017" veröffentlicht, die seit 2015 jährlich vom Bundeskriminalamt (BKA) erstellt wird.

02.01.2019

Bertelsmann Stiftung: Thema Demokratie kommt in Schulen zu kurz

Demokratie muss gelernt werden. Schulen sind hierfür ein wichtiger Ort, da sie alle Kinder und Jugendlichen erreichen. Dem werden Schulen in Deutschland derzeit aber nicht hinreichend gerecht.

19.11.2018

Jugendmedienschutzindex 2018 veröffentlicht

Viele Lehrkräfte fühlen sich kaum in der Lage, Kinder und Jugendliche im Umgang mit Online-Medien zu schützen.

19.11.2018

Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen mit Beitrag zu Sexualität und Pornographie im Netz

Flirten, sich verlieben, Pornos anschauen - die Neugier für Sexualität gehört zum Erwachsenwerden dazu. Nicht nur klären sich Heranwachsende mit Hilfe des Internets auf, auch suchen sie neue Bekanntschaften in sozialen Medien und tauschen erotische Mitteilungen aus.

19.11.2018

Vorträge von Sally Perel am 29. November und 6. Dezember

Sally Perel gelang es, den Nationalsozialismus zu überleben, indem er seine jüdische Identität verbarg und Mitglied der Hitlerjugend wurde. Seine Autobiografie wurde unter dem Titel Hitlerjunge Salomon verfilmt. Er es sich zur Aufgabe gemacht, der jungen Generation seine Erfahrungen im Dritten Reich weiterzugeben.

12.11.2018

#DarüberReden - bundesweite Kampagne gegen Diskriminierung

Unter dem Hashtag #DarüberReden startet die unabhängige Antidiskriminierungsstelle des Bundes am heutigen Donnerstag ihre bislang größte, bundesweite Kampagne gegen Diskriminierung.

12.11.2018

Mitmach-Initiative für frühe Suchtvorbeugung ab dem 4. Lebensjahr

Ob Elternhaus, Sportverein, Schule oder Kindergarten – Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen, können Kinder in ihrer Entwicklung stärken und unterstützen. Die BZgA bietet für diese wichtige Aufgabe umfangreiche Unterstützung, Informationen und Mitwirkungsmöglichkeiten.

12.11.2018

Flucht, Integration und Prävention (45)

Hier aufgeführt ist eine weitere Zusammenstellung neuer Gesetzesinitiativen, Arbeitsmaterialien, Ratgeber, Internetangebote u.v.m. zur aktuellen Flüchtlingsthematik.

12.11.2018

Bericht über Maßnahmen auf dem Gebiet der Unfallverhütung im Straßenverkehr 2016 und 2017

Das Ziel, die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren, ist weiterhin Maßgabe der nationalen Verkehrssicherheitspolitik.

12.11.2018

Online-Chat in der Jugendberatung bib

Mit einem neuen Angebot wendet sich die Jugendberatung bib an junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahren: Am Donnerstag, 29. November, zwischen 16.30 und 18.00 wird erstmals ein Online-Chat angeboten.

07.11.2018

Chancen der Begegnung und des Kenneslernens: Gratis-Reiseticket „DiscoverEU“ - 12.000 Reisetickets für 18-jährige um Europa zu entdecken!

DiscoverEU ist eine großartige Gelegenheit für Jugendliche, Europa zu entdecken, die Vorteile der Reisefreiheit zu nutzen, Europas Vielfalt zu erleben, den kulturellen Reichtum Europas zu genießen sowie europäische Freundschaften zu schließen.

07.11.2018

Flucht, Integration und Prävention (44)

Hier aufgeführt ist eine weitere Zusammenstellung neuer Gesetzesinitiativen, Arbeitsmaterialien, Ratgeber, Internetangebote u.v.m. zur Flüchtlingsthematik.

07.11.2018

Jahrestagung der Landesstelle Jugendschutz am 5. Dezember

Unter dem Titel: „Du willst es – du kriegst es!“ thematisiert die LJS in diesem Jahr den Konsum und die Identitätsbildung bei Jugendlichen.

07.11.2018

Braunschweiger Demokratiekonferenz 2018 am 21. November

Die Demokratiekonferenz ist eine Veranstaltung der Partnerschaft für Demokratie in Braunschweig im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Zum Einstieg in die Konferenz wird das Braunschweigische Landesmuseum, den Film „Demokratie zahlt sich aus – auch für Dich!“ präsentieren.

 

01.11.2018

Vortrag mit anschließender Diskussion "„Demokratie versus Scharia - Die innerislamische Debatte um die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie“ am 8. November

Der Vortrag widmet sich der Frage, wie moderne Denker einerseits und salafistisch orientierte Autoren anderseits zur Demokratie und zur Partizipation am politischen Leben stehen und wie beide Lager ihre Positionen zu rechtfertigen suchen.

01.11.2018

Informationsabend "Wie Kinder die Trennung ihrer Eltern erleben" am 13. November

Mit dem altersspezifischen Erleben von Kindern auf Trennung und Scheidung befasst sich ein Infoabend in der Beratungsstelle für Eltern in Trennungssituationen und Alleinerziehende (BETA) des Deutschen Roten Kreuzes.

30.10.2018

Studie: Neue Phänomene bei der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

Der Jahresbericht 2017 der europäischen Initiative Klicksafe weist auf veränderte Risiken hin und zeigt neue Handlungsbedarfe auf.

22.10.2018

Drogen- und Suchtbericht 2018: E-Zigarette und Wasserpfeife immer beliebter

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hat den Drogen- und Suchtbericht 2018 veröffentlicht, der eine umfassende Bestandsaufnahme zur Verbreitung des Suchtmittelkonsums in Deutschland und einen Überblick über alle neuen gesetzlichen Regelungen und Projekte im Themenfeld Drogen und Sucht gibt.

16.10.2018

pro familia mit neuer Beratungsstelle in der Kaiserstraße

Die profamilia Beratungsstelle bezieht sich ab dem 1. November neue Räumlichkeiten.

16.10.2018

Neu im Hilfeportal: Bundesprogramm Demokratie leben!

Das zunächst bis 2019 befristete Bundesprojekt hat zum Ziel, einen Prozess der lokalen Demokratieentwicklung auf Dauer zu verankern und damit zum Abbau von Gewalt und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und zur Förderung von Vielfalt, Toleranz und Demokratie beizutragen.

16.10.2018

Spielsucht: Internetportal "verspiel-nicht-dein-leben.de" informiert und berät mehrsprachig

In Deutschland liegt aktuellen Studien zu Folge die Zahl der Personen, die Suchtverhalten beim Glücksspiel aufweisen, zwischen 134.000 und 416.000. Das Internetportal bietet einen Selbsttest an.

 

16.10.2018

Veranstaltung Frauenpolitische Reihe: Spieglein, Spieglein an der Wand,… Frauen und Schönheitsideale am 18. Oktober

Im Rahmen eines interaktiven Vortrags von Dr. Mithu Sanyal und einer anschließenden Diskussion geht es um Schönheit, Normen, Märkte, aber auch um eigene Bedürfnisse und Ängste.

16.10.2018

Soziale Unterschiede im Gesundheitszustand von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Bereits im Kindes- und Jugendalter ist ein enger Zusammenhang zwischen der sozialen und der gesundheitlichen

Lage zu beobachten. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Kinder und Jugendlichen in Deutschland gesund aufwächst, zeichnen sich soziale Unterschiede in der gesundheitlichen Entwicklung ab.

16.10.2018

Infoveranstaltung "Datenschutz für Gemeinnützige - Jetzt noch aktiv werden" am 2. November

Mit seiner vorerst letzten Info-Veranstaltung zum Thema Datenschutz in Braunschweig möchte das EngagementZentrum gemeinnützige Organisationen unterstützen, die bislang keine Gelegenheit hatten, datenschutzrechtliche Anpassungen an die seit dem 25. Mai geltende neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorzunehmen oder bei denen noch Unsicherheit besteht, ob ihre bereits getroffenen Maßnahmen ausreichend sind.

16.10.2018

Fehlende Systematik bei der Entwicklungsförderung und Gewaltprävention für junge Menschen

Die Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK) befasst sich kontinuierlich und

schwerpunktmäßig mit der Frage, wie Gewaltprävention systematisch und nachhaltig gestaltet,

weiterentwickelt und verbreitet werden kann.

16.10.2018

"Schule geschafft! Wie geht es weiter?" - Braunschweiger Schülerbefragung Sommer 2018

Seit 1999 wird in Braunschweig jährlich eine Befragung durch den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie durchgeführt, in der die Pläne und Berufswünsche der Schulabgänger*innen u.a. abgebildet sind.

20.09.2018

Vortrag "Gegen den Strom? Chancen und Herausforderungen im Zusammenleben mit Pflegekindern mit Behinderung" am 28. September

Vortrag und Diskussion. Frau Kerstin Held, Pflegemutter und Vorsitzende des „Bundesverbandes behinderter Pflegekinder e.V.“ berichtet von herausfordernden Rahmenbedingungen, Bewältigungsstrategien und den außerordentlichen Anforderungen des Zusammenlebens.

20.09.2018

Präventionspreis für ein überzeugendes Präventionskonzept am Gymnasium Raabeschule und das Projekt Praxisklasse an der Hauptschule Sophienstraße

Zum Abschluss einer Informationsveranstaltung zum Verfahren „Communities That Care“, in der den beteiligten Schulen die Ergebnisse einer stadtweiten Befragung von Schülerinnen und Schülern vorgestellt wurden, zeichnete der Braunschweiger Präventionsrat am Dienstag, den 26. Oktober, zwei Braunschweiger Schulen für ihr beispielhaftes Engagement im Präventionsbereich aus.

20.09.2018

Präventionspreis 2016 für Engagement in der Flüchtlingshilfe

Bei der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des Braunschweiger Präventionsrats am Mittwoch, 26. Oktober, sind erstmalig gleich drei Preisträger mit dem Braunschweiger Präventionspreis für ihr Engagement im Rahmen der Flüchtlingshilfe ausgezeichnet worden: die DRK-KaufBar mit ihren unterschiedlichen integrativen Angeboten; der Verein Grins e.V. für seine künstlerischen und theaterpädagogischen Projekte sowie Mariam Sabah Yussef für ihren großen, persönlichen Einsatz unter anderem für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Das Preisgeld in Höhe von 2.000 € wird unter den Preisträgern aufgeteilt.

18.09.2018

Informationsabend über rechtliche Fragen bei Trennung und Scheidung am 23. Oktober

Was ist alles zu bedenken bei Trennung und Scheidung? Eine Anwältin informiert

17.09.2018

Seminar "Von der Konfrontation zur Kooperation Training für den Umgang mit Gewalt und Konflikten" am 18. Okt. und 21. Nov.

Ziel der Veranstaltung ist, die Erweiterung und Festigung eigener Fähigkeiten zu kreativer, konstruktiver, transparenter Konfliktbearbeitung. Eingeladen sind pädagogische Fachkräfte aus Jugendhilfe, Jugendpflege und Schulsozialarbeit.

15.09.2018

Fortbildung „Alles was Recht (XV)- Alles was Daten schützt!“ am 7. November

Die Fortbildungsreihe “Alles was Recht ist” wendet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Jugendarbeit oder Schule arbeiten. Thema in diesem Jahr: Datenschutz, DSGVO, Privatsphäre, Verschlüsselung und Abmahnungen

 

14.09.2018

Podiumsrunde "(A)-Soziale Netzwerke!? - Digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen" am 12. November

Das Mediennetzwerk Braunschweig lädt Sie am Montag, den 12.11.2018 zu einer Podiumsrunde ins Braunschweigische Landesmuseum von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr ein.

14.09.2018

Fit für Kontakte und Konflikte - ein Training sozialer Kompetenzen

Die Jugendberatung mondo X bietet für alle zwischen 14-23 Jahren ein Training sozialer Kompetenzen mit dem Titel "Fit für Kontakte & Konflikte" an. Besonderer Wert wird auf den Transfer in den Alltag gelegt. Information und Anmeldung ab sofort unter Tel. 37 73 74.

13.09.2018

Jugendämter haben 2017 häufiger geprüft, aber weniger Kindeswohlgefährdungen festgestellt

Trotz steigender Zahl der Verfahren wurden 2017 etwas weniger Kindeswohlgefährdungen festgestellt als 2016 (-0,1 %), nämlich gut 45 700 Fälle.

22.08.2018

Informationsabend „StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt“ am 3. September

Vorgestellt und diskutiert wird ein neues Konzept der stadtteilorientierten Gewaltprävention mit dem Titel „StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt“. Zugleich möchte das Gleichstellungsreferat für die Umsetzung eines Pilotprojekts in einem Braunschweiger Stadtteil werben.

22.08.2018

Fachveranstaltung "Gesund aufwachsen - Förderung der Kindergesundheit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe" am 27. September

Das EngagementZentrum Braunschweig lädt im Rahmen der der Veranstaltungsreihe zum Thema „Bewegung, Ernährung und Gesundheit von Kindern“ zum gegenseitigen Austausch über das Phänomen Kinderarmut ein.

22.08.2018

Demokratie erleben: Kostenfreie zweitätige Workshops für Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit

"Aktion 18": Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) schafft mit multimedialen Ansätzen und niedrigschwelligen Methoden neue Räume der Demokratievermittlung.

22.08.2018

Handreichung für die Schulpraxis: Umgang mit sexuellen Grenzverletzungen

Im Rahmen eines Fachtages in Niedersachsen ist der Startschuss für die bundesweite Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt" gefallen. Die Initiative verfolgt das Ziel, dass die mehr als 30.000 Schulen in Deutschland Konzepte zum Schutz vor sexueller Gewalt entwickeln.

20.08.2018

Couragiert und kompetent: Wie kann ich Sexismus, Homophobie oder Rassismus im Alltag begegnen

"Was sage ich, wenn...?" Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) bietet Hilfestellungen für den Alltag, im Privat- oder Berufsleben, Unternehmen oder Verein.

17.08.2018

Veranstaltung Frauenpolitische Reihe: Pornografie und sexuelle Selbstbestimmung - Ein Widerspruch? am 30. August

Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V. lädt zu einem Vortrag von Dominique Zimmermann, Sexualpädagogin, Philosophin und Dozentin am Institut für Sexualpädagogik ISP/Basel, ein.

17.08.2018

Gruppenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene "Du bist wICHtig! - Die lohnende Suche nach dem Ich"

Ab September 2018 bietet die Jugendberatung bib eine Gruppe für Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 23 Jahren an. Stärkung der Persönlichkeit, des Selbstwertgefühls sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität als Mädchen und Frau sind u.a. Themen dieser Gruppe

16.08.2018

5. Alternativer Drogen- und Suchtbericht

Der 5. Alternative Drogen- und Suchtbericht (ADSB) will Defizite in der Drogenpolitik identifizieren und gibt, basierend auf Einschätzung von Expertinnen und Experten aus der Sucht- und Präventionsforschung sowie der Drogenhilfe, Empfehlungen für erfolgreiche Maßnahmen.

15.08.2018

Online-Portal zu "Neuen Drogen"

Das Suchtpräventionsprojekt MINDZONE bietet ein Online-Portal inkl. der Möglichkeit zur Online-Beratung zu "Neuen psychoaktiven Substanzen (NPS)" an. Die Online-Informationsbörse richtet sich insbesondere an Konsumenten, Eltern und Fachkräfte.

02.08.2018

Trauergruppe „Patronus“ für Kinder und Jugendliche in Braunschweig mit neuem Angebot nach den Sommerferien

Der Verein Trauerbeistand e. V. bietet eine neue Trauergruppe "Patronus" für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren an. Infoveranstaltung am 10. August.

18.07.2018

Fortbildung „Sensibilisierung mit Diversität und Vielfalt im Arbeitskontext Jugendhilfe“ am 18. und 19. September in Braunschweig

Diversity oder der „Umgang mit Vielfalt“ spricht für eine bewusste Haltung in der zwischenmenschlichen Beziehung. Die Fortbildung vermittelt Schlüsselkompetenzen, die in einer modernen Gesellschaft im Alltag und Berufsleben zusehends an Bedeutung gewinnen.

18.07.2018

Fachtveranstaltung "Orientierung in der rechtlichen Grauzone - Handlungsstrategien im Umgang mit konsumierenden Jugendlichen" am 25. September

LJS: Gibt es Hinweise auf den Konsumlegaler oder illegaler Drogen in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen, wirft dies immer auch Fragen nach den rechtlichen Rahmenbedingungen auf. Das Seminar gibt Antworten und thematisiert zugleich die Möglichkeiten pädagogischer Interventionen.

18.07.2018

Flucht, Integration und Prävention (43)

Hier aufgeführt ist eine weitere Zusammenstellung neuer Gesetzesinitiativen, Arbeitsmaterialien, Ratgeber, Internetangebote u.v.m. zur aktuellen Flüchtlingsthematik.

18.07.2018

Neue BZgA-Daten zum Cannabiskonsum zeigen deutlichen Anstieg bei jungen Männern

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: So gaben 16,8 Prozent der 18- bis 25-Jährigen an, in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal Cannabis konsumiert zu haben. Im Jahr 2008 waren es noch 11,6 Prozent.

17.07.2018

Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher im Juli

Am 21.07. ist der Internationale Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen. Aus diesem Anlass finden in Braunschweig unter der Schirmherrschaft von Ministerin Dr. Carola Reimann zwei Veranstaltungen statt.

17.07.2018

Gruppenangebot für Eltern nach Trennung: Elterntraining „Kinder im Blick“ (KIB) beginnt im September

Die Braunschweiger Erziehungsberatungsstellen des BEJ e.V. bieten ab Anfang September 2018 wieder Elterngruppen nach dem bewährten Konzept „Kinder im Blick" an. Sie richten sich an getrenntlebende Eltern, die unabhängig voneinander an jeweils einer der Gruppen teilnehmen.

17.07.2018

DSGVO: Infoveranstaltung zur europäischen Datenschutzverordnung am 17. August

Die Veranstaltung informiert gemeinnützige Organisationen über die seit 25. Mai geltende Europäische Datenschutz-Grundverordnung und damit erforderliche Anpassungen.

16.07.2018

Fachveranstaltung "Kinder aus suchtbelasteten Familien – Integrierte kommunale Präventionsstrategie als Chance?" am 13. September

Etwa 2,65 Mio. Kinder und Jugendliche leben in Deutschland zeitweise oder dauerhaft mit mindestens einem abhängigen Elternteil zusammen. Inwieweit kann eine integrierte kommunale Präventionsstrategie eine Chance für diese Kinder und Jugendlichen darstellen?

16.07.2018

Aktuelle Ausgabe des Datenreports "Frühe Hilfen"

Der „Datenreport Frühe Hilfen. Ausgabe 2017“ veröffentlicht präsentiert Daten, Analysen und Ausblicke aus Studien zur aktuellen Entwicklung und Ausgestaltung von Frühen Hilfen sowie den Übergängen zu intensiveren Hilfen in Deutschland.

13.07.2018

Frühe Weichenstellung - Neue Daten zu Gesundheitsverhalten bei Kindern und Jugendlichen

Robert Koch-Institut: Für die Gesundheit der Bevölkerung ist es von zentraler Bedeutung, dass bereits die Kinder und Jugendlichen an eine gesundheitsbewusste Lebensweise herangeführt werden.

25.06.2018

Neue Publikationen zum Themenbereich Gewaltprävention

"Radikalisierung & Gewalt. Herausforderungen für die Prävention" und "Entwicklungsförderung und Gewaltprävention für junge Menschen"