Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

AWO Weiterbildung "Multifamilienarbeit" in 2020

03.12.2019

Was ist Multifamilienarbeit?
MFA hat sich in den letzten Jahren in Deutschland immer mehr etabliert: sei es im klinischen Bereich, der Jugendhilfe oder im schulischen Setting. Gerade in der Jugendhilfe sehen wir viele Vorteile darin, im Gruppensetting mit Familien zu arbeiten. Die MFA ist für uns ein begleitender Praxisansatz, der Familien die Selbstwirksamkeit wiederentdecken lässt: ein Baustein um Veränderung wieder möglich zu machen. MFA ist kreatives, dynamisches Arbeiten mit Familien. Es weicht das Bild des Pädagogen als Experten auf und befähigt Eltern und Kinder sich wieder selbstwirksam zu erleben. Multifamilientherapie ist ein systemischer Ansatz, der von Eia Asen in London entwickelt wurde und international Verbreitung findet.  

Von der Praxis - für die Praxis:
Neben einem theoretischen Input bleibt der Schwerpunkt der Weiterbildung der Einblick in die einzelnen Arbeitsfelder/Projekte der MFATagesgruppeWohngruppenAmbulante Angebote (Kooperation Praxis Kinder- und Jugendpsychiatrie)Schule 

Schwerpunkte:

  • MFA - Haltung
  • MFA Übungen
  • Hürden der Praxis
  • Kritische Situationen
  • Praktische Herangehensweise 

Inhalte der Weiterbildung:
Die Weiterbildung ist auf 4 Module und 1 Extra Modul "Kinder aus der Klemme" aufgeteilt.

  • Modul 1: (20.02.-22.02.2020) Grundlagen Systemische Theorie, Grundlagen der MFA und Praxis
  • Modul 2: (14.05.-15.05.2020) MFA Gruppenprozesse gestalten, MFA im teilstationären/ambulanten Bereich und Übungen aus der Praxis
  • Modul 3: (03.09.-04.09.2020) MFA in der Jugendhilfe und die besonderen Anforderungen in diesem Bereich an Einladungsprozesse, Dichte und Haltung, Übungen aus der Praxis
  • Modul 4: (05.11.-06.11.2020) MFA in der Schule: Theoretische Umsetzung und Übungen (FiSCH Schleswig)
  • Modul 5: (02.12.-04.12.2020) Weiterbildungsblock "Kinder aus der Klemme" (Marcus Föhl; NIMS Cuxhaven; auf Anfrage auch einzeln buchbar) 

weitere Infos: siehe Flyer

Referenten:
Yvonne Helmer (Trainerin Multifamilientherapie)
Thorben Elias (Trainer Multifamilientherapie)

Kontakt:
Anna Schade
Weiterbildung Lotte Lemke (WeLL)
Mo-Fr 8:00-12:30 im Büro erreichbar  
AWO | Jugend- und Erziehungshilfen Damm 18 | 38100 Braunschweig
Tel: 0531 120 457 13 | Mobil: 0160 99021 960
www.awo-bs.de   schade@awo-bs.de