Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Bericht über Maßnahmen auf dem Gebiet der Unfallverhütung im Straßenverkehr 2016 und 2017

12.11.2018

Das Ziel, die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren, ist weiterhin Maßgabe der nationalen Verkehrssicherheitspolitik. Trotz der erheblichen Anstrengungen von Bund und Ländern sowie aller anderen Akteure ist festzustellen, dass es erheblicher zusätzlicher Anstrengungen bedarf, um möglichst nahe an die Zielmarke zu gelangen. Die Maßnahmen aus dem Verkehrssicherheitsprogramm 2011 bis 2020 und deren Halbzeitbilanz, sowie weitere Maßnahmen, die in diesem Unfallverhütungsbericht beschrieben sind, wurden bzw. werden konsequent umgesetzt und entfalten ihre Wirkung. Neue Erkenntnisse werden hier mit in den Maßnahmenkatalog einbezogen.

(Quelle: http://dip21.bundestag.de)

 

 

 

 


Dateien:
1905000.pdf2.44 Mi