Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Frauenpolitische Reihe: Vortrag und Diskussion "Geburt und Trauma" am 29. August

06.08.2019

Unsere Frauenpolitische Reihe bietet eine Plattform für Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag. Die Veranstaltungsreihe soll Impulse geben, einen Ort für neue Kontakte ermöglichen und Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung und Diskussion schaffen. Sie ist ausschließlich für Frauen.

Nicht jede Frau erinnert sich gerne an die Geburt ihres Kindes zurück. In der Gesellschaft gilt die Geburt eines Kindes meist noch als das schönste Ereignis im Leben. Da bleibt es nicht aus, dass ein Geburtstrauma noch immer ein Tabuthema ist. Davon betroffene Frauen erfahren in ihrer Umgebung meist wenig Verständnis für ihre Situation. Dies kann für die anfängliche Beziehung zwischen Mutter und Kind sehr belastend sein.

Stefanie Müller – Hebamme und Traumaberaterin – gibt uns Einblicke dazu, welche Traumata in der Schwangerschaft und unter der Geburt geschehen können. In einem interaktiven Vortrag widmen wir uns den Fragen, warum gerade in den Bereichen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ein hohes Risiko für Traumatisierung liegt. Was kann stabilisieren und wie können sich Frauen, mit bereits erlebtem Trauma, vorbereiten, um diese neue Lebenssituation möglichst geschützt und begleitet zu erfahren?

Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen sind erwünscht unter Telefon 0531 / 2336666 ∙ info(at)trau-dich-bs.de

Termin:
29. August 2019, 18:00 Uhr

Veranstalterin/ Veranstaltungsort:
Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V.
Münzstr. 16  I  38100 Braunschweig
www.trau-dich-bs.de
Die räumliche Barrierefreiheit ist gegeben.