Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Jahresbericht der DRK Beratungsstelle für Eltern in Trennungssituationen und Alleinerziehende BETA

07.05.2019

Das Jahr 2018 war von einer großen Veränderung geprägt. Ulrike Braumann leitete 34 Jahre die Beratungsstelle und war damit das bekannte Gesicht der BETA. Am 30. Juni 2018 ging sie in den Ruhestand.
Neben der Übergabe der Leitungsaufgaben wurden zwei neue Kolleginnen eingestellt, die unser Team ergänzen. Luisa Eichstädt leitet neben anderen Aufgabenbereichen die Kindergruppe, Heike Rakebrand unterstützt uns seit dem 15. August 2018 in der Verwaltung. Gleichzeitig tragen natürlich auch die bewährten
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wesentlich dazu bei, das vielseitige Beratungs- und Informationsangebot
aufrecht zu erhalten.

Aber nicht nur unser Team hat sich verändert. Auch unsere Präsentation in der Öffentlichkeit hat ein neues
Gesicht. In Zusammenarbeit mit den Schülern und Schülerinnen der Johannes-Selenka-Schule in Braunschweig haben wir ein neues Folderkonzept erarbeitet, das unser Angebot vorstellt. Wir hoffen, dass sich
durch die Darstellung interessierte Besucherinnen und Besucher angesprochen fühlen und unseren Kooperationspartnern das neue Design gefällt. Auf Seite 21 dieses Berichts wird es vorgestellt. Mit der Neugestaltung des Folders ging auch die Überarbeitung unserer Homepage einher. Schauen Sie demnächst einmal selbst unter www.drk-beta.de.

Alljährlich wird in den späten Sommermonaten die Zahl der Ehescheidungen des vorangegangenen Jahres
veröffentlicht. Das Statistische Bundesamt (DESTATIS) berichtet in seiner Pressemitteilung, dass die Zahl
der Ehescheidungen in Deutschland um 5,5% zurückgegangen ist (2016:162.397 / 2017:153.501). Von den
Scheidungen im Jahr 2017 waren 123.536 minderjährige Kinder betroffen. Damit diese Zahlen einen greifbareren Wert bekommen, soll an dieser Stelle die Anzahl der Ehescheidungen in Braunschweig erwähnt
werden. Im Jahr 2017 wurden in der Stadt Braunschweig 519 Ehen geschieden (2016:557). Insgesamt 426
minderjährige Kinder waren von der Scheidung ihrer Eltern betroffen (2016:456 Kinder). Auf den ersten
Blick scheint das eine positive Entwicklung zu sein. Es darf allerdings nicht unberücksichtigt bleiben, dass
die Lebensgemeinschaften ohne Trauschein weiterhin zunehmen und dass auch diese Paare sich trennen.
In der Scheidungsstatistik werden sie jedoch nicht aufgeführt.

Das Beratungsangebot der BETA bietet sowohl verheirateten als auch ledigen Eltern Informationen und
Begleitung im Trennungsprozess. Dabei stehen die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Kinder oftmals
im Mittelpunkt wie auch Aspekte einer gut gelingenden Elternkooperation.

Martina Walter-Frost
Dipl. Sozialpädagogin Leitung BETA
BETA – Beratungsstelle für Eltern in Trennungssituationen und Alleinerziehende
Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V.
Adolfstr.20  I   38102 Braunschweig
Tel.: 0531.220 31 41  I   Fax: 0531.220 31 34
E-Mail: m.walter-frost(at)drk-kv-bs-sz.de
Internet: www.drk-beta.de


Dateien:
Jahresbericht_2018_.pdf2.56 Mi