Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Jugendbildungsreise nach Auschwitz und Krakau in den Osterferien

24.01.2019

Polen 2019
Auschwitz und Krakau

Die Jugendförderung der Stadt Braunschweig bietet in den Osterferien für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren eine siebentägige Bildungsfreizeit zur Gedenkstätte Auschwitz mit anschließendem Aufenthalt in Krakau an. Organisiert wird die Fahrt von dem Kinder- und Jugendzentrum Roxy sowie dem städtischen Jugendschutz.

Ausschwitz ist Sinnbild eines verbrecherischen Systems und durch die starke Authentizität ein Mahnmal, bei dem die Vergangenheit so gegenwärtig wird, wie an kaum einem anderen Ort. Krakau wiederum bietet hierzu ebenfalls historische Anknüpfungspunkte, ist gleichzeitig aber eine moderne, mit der Vielzahl an Studierenden sehr junge und kulturell ausgesprochen spannende Stadt. Neben der Auseinandersetzung mit den Verbrechen unter dem Nationalsozialismus vermittelt die Reise somit einen Eindruck von einem polnischen Teil Europas.

Zeit: 13. - 19. April 2019 

Freie Kapazitäten: 20 Plätze
 
Kosten: 155 Euro p. P. für Transfer per Kleinbus, Verpflegung, Unterkunft und Eintrittsgelder 

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über das Online-Ferienportal „Nupian“. Hierfür registrieren Sie sich bitte auf folgender Internetseite: http://www.unser-ferienprogramm.de/braunschweig und wählen unter der Rubrik „Programmliste“ die Veranstaltung „Jugendbildungsreise Polen 2019 – Auschwitz/Krakau“ aus. Die Zahlung erfolgt per Lastschriftverfahren.

Anmeldeschluss: 22. März 2019

Informationsabend: Am 26. März wird um 19:00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Roxy, Welfenplatz 17 für die angemeldeten Jugendlichen und deren Eltern zur Vorbereitung der Fahrt ein Informationsabend stattfinden.

Weiterführende Informationen:

Mirko Schropp (insbesondere bei Fragen zur Anmeldung und Teilnahmegebühr)
Kinder- und Jugendzentrum Roxy
Welfenplatz 17, 38126 Braunschweig
Tel.: (0531) 262 11 20   I   Email: mirko-niklas.schropp(at)braunschweig.de
 
Thomas Seliger
Stadt Braunschweig
Fachbereich Kinder, Jugend und Familie  I  Jugendschutz
Eiermarkt 4 - 5   I   38100 Braunschweig
Tel.: (0531) 470-8523   I   mailto: thomas.seliger(at)braunschweig.de


Programm

Abfahrt: Samstag, 13. April, 7:30 Uhr, Welfenplatz, Braunschweig Südstadt  

Aufenthalt in den Gedenkstätten Auschwitz und Auschwitz-Birkenau 14. und 15. April
begleitete Führungen

Aufenthalt in Krakau vom 15. - 19. April

  • Wawel – historische Burganlage mit Königsschloss, Kathedrale und themenspezifischen Ausstellungsflächen und/oder Salzbergwerk Wieliczka

  • Führung durch das jüdische Stadtviertel Kazimierz (Synagoge, jüdischer Friedhof, Zentrum für jüdische Kultur)

  • Schindler-Museum in der ehemaligen Emaillefabrik von Oskar Schindler, bekannt durch die Verfilmung „Schindlers Liste“ (herausragend!)
    u. a. 

Rückreise: Freitag, 19. April; voraussichtliche Ankunftszeit 19:00 Uhr/Welfenplatz, Braunschweig Südstadt    

Monika Schlegel
Jugendreferentin