Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Vortrag "Radikal vs. Extrem - wie viel Radikal muss eine Demokratie ertragen?" mit Karl Schenk Graf von Stauffenberg am 5. Dezember

03.12.2019

05.12.2019 19:00 - 21:30 Uhr

Am 20. Juli 2019 jährte sich zum 75. Mal das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Hitler, ausgeführt bei einer Besprechung im Führerhauptquartier Wolfsschanze. Das Attentat scheiterte und damit auch der geplante Staatsstreich, die „Operation Walküre“. Die meisten der daran beteiligten Offiziere und viele Zivilisten, Frauen und Männer, bezahlten dies mit dem Leben. Es kam zu einem Schauprozess und zu Sippenhaft.

In Deutschland versucht die „neue Rechte“ das Erbe des Widerstands für sich zu nutzen und zu einem „Aufstand des Deutschtums“ umzudeuten. In der Wahrnehmung dieser Entwicklung kommen wir nicht umhin, uns mit den Begriffen „radikal“ und „extrem“ intensiv auseinanderzusetzen. Sind radikale Forderungen bereits extrem und müssen im Interesse des Bestandes der freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekämpft werden? Oder, anders gefragt: Wie viel „radikal“ muss eine Demokratie ertragen?

MIT ALLEN KRÄFTEN FÜR EINE LIBERALE WELT: UNSERE POLITISCHE BILDUNG UND BEGABTENFÖRDERUNG

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit bietet liberale Angebote zur Politischen Bildung. Damit ermöglichen wir es dem Einzelnen, sich aktiv und informiert ins politische Geschehen einzumischen. Begabte junge Menschen fördern wir durch Stipendien. International setzen wir uns in mehr als 60 Ländern für Menschenrechte und Demokratie ein, indem wir Politikdialog und Politikberatung unterstützen. Anliegen und Verpflichtung zugleich: Seit 2007 ist der Zusatz "für die Freiheit" Bestandteil unseres Stiftungsnamens. Unsere Geschäftsstelle ist in Potsdam, Büros unterhalten wir in ganz Deutschland und weltweit. Politische Analysen, liberale Argumente und Neues aus der Stiftungswelt - informieren Sie sich auf freiheit.org!

Veranstaltungsort
Volkshochschule Braunschweig GmbH Alte Waage 15 38100 Braunschweig

Kontakt
Tanja Pantazis
Abteilungsleitung
0531 2412-202 
E-Mail: Tanja.Pantazis(at)vhs-braunschweig.de
www.vhs-braunschweig.de